Top Farben für grandiose Bilder!

Beste Druckerpatrone - Tintenpatrone - die Frage aller Fragen!

Die perfekte Druckerpatrone für den professionellen Einsatz! Was bietet eine gute Tintenpatrone im Alltag und welchen Anforderungen muss sie gewachsen sein?

Unabhängig getestet & gerankt, von erfahrenen Usern. Mit ihrem fachlichen Know How in Bezug auf Druckerpatronen, welche die wichtigsten Voraussetzungen für einen kompromisslosen Druck erfüllen! Umfangreiche Analyse & fachlicher Ratgeber!

rgb farben wallpaper hd

Anhand unserer Druckerpatronen Empfehlung, bieten wir Ihnen eine umfassende Übersicht und einen Vergleich der zur Zeit besten Modelle. In unserem Ratgeber und anhand unserem fundierten Wissen im Bezug auf gute Druckerpatronen finden sie wertvolle Informationen, die sie vor dem Kauf einer neuen und guten Druckerpatrone beachten sollten.

>>>Weiter unten finden Sie unsere besten Druckerpatronen & den Testsieger - Tintenpatronen Empfehlung<<<

Druckerpatronen Test und Kaufberater – Das zeichnet eine gute Tintenpatrone aus!

Müssen es immer eine Originaldruckerpatrone sein?

 

Wer sich einen Drucker kauft, freut sich in den meisten Fällen über den niedrigen Preis. So ist es keine Seltenheit, dass Drucker bereits unter 50,00 Euro zu erstehen sind. Zunächst erscheint dies wie ein großartiges Schnäppchen. Allerdings ist dieses Hochgefühl nur von kurzer Dauer. Die Hersteller verdienen an den Druckern nur wenig. Dafür gleichen sie dieses Manko mit den hohen Preisen für Tintenpatronen schnell wieder aus. Hier verdient der Hersteller sich nämlich eine goldene Nase.

Ein kompletter Satz Tinte kostet in der Regel zwischen 30,00 Euro und 60,00 Euro. Der Kauf eines neuen Druckers, der einen frischen Satz Patronen enthält, wäre durchaus günstiger. So wundert es nicht, dass bei diesen Preisen der Wunsch nach einer Alternative zu den Originalpatronen aufkommt.

Eines der größten Rätsel überhaupt scheint die Frage zu sein, warum Druckerpatronen so unglaublich teuer sind. Hier kann schnell der Eindruck erwachsen, man müsse dafür fast so viel wie für einen Fernseher oder ein neues Sofa berappen.

Gibt es überhaupt noch was, was teurer ist?

Die gefragteste Flüssigkeit ist nach wie vor Öl. Vergleicht man jedoch Druckertinte und Öl miteinander, kann festgestellt werden, dass Druckertinte eigentlich noch teurer ist. Einen Drucker bekommt man für relativ wenig Geld. Anschließend ist der Ärger aber groß, weil das Betreiben des Druckers plötzlich enorme Summen verschlingt. Druckertinte ist sogar teurer als menschliches Blut und auch teurer als Penicillin.
 
Ist das alles nur Berechnung?


Lange wurde gedacht, dass es sich nur um ein geschicktes Geschäftsmodell handelt. Epson, Lexmark und HP widersprechen dem aber, mit dem Argument, dass dies nur an der immer raffinierteren und komplexeren Technik der Drucker liegen wurde. Und auch der Kunde ist mit Schuld. Denn der möchte einwandfreie und hochwertige Bilder drucken. Außerdem will der Kunde schnelltrocknende Tinte, die auch Hitze und hohe Spritzgeschwindigkeiten ohne weiteres aushalten kann. All das würde den hohen Preis für Tintenpatronen auf jeden Fall rechtfertigen.

Stiftung Warentest meldet da Zweifel an. Für sie ist das alles ein dunkles Geschäftsmodell. Die Patronen mit einem Chip zu versehen ist laut Stiftung Warentest ein raffinierter Trick. Denn die Druckerhersteller wollen nur ihre Tinte auf den Papier der Kunden sehen. Denn auch den Druckerherstellern ist natürlich nicht verborgen geblieben, dass die Fremdpatronen oftmals in der Qualität annährend der Originalpatronen gleich sind und dazu noch wesentlich preiswerter.

Sogar die EU-Wettbewerbshüter hat dieses Phänomen 2002 beschäftigt. Vom damaligen Wettbewerbskommissar wurde geäußert, dass der Druckermarkt doch „relativ konzentriert“ sei. Daraufhin ordnete er eine Untersuchung an, die 8 Jahre lang ohne Ergebnisse blieb. Aus diesem Grunde wurde sie dann auch mit der Begründung, dass es unmöglich sei, den Herstellern tatsächlich nachzuweisen, dass sie hier manipulativ handeln würden.

Bestehen für den Drucker Gefahren bei der Benutzung von Fremdpatronen?


Werden speziell für den vorhandenen Drucker nachgebaute Fremdpatronen verwendet, ist die Gefahr eher klein. Auch wieder aufgefüllte Patronen stellen kein Problem dar. Bei einigen Druckern kann es jedoch geschehen, dass beim Einsatz von Fremdpatronen die Tintenfüllstandsanzeige nicht korrekt funktioniert. In diesen Fällen wird selten bemerkt, dass die Tinte zur Neige geht. Der Drucker gibt dann keinerlei Vorwarnung und verweigert einfach den Dienst. Wird der Drucker dann jedoch in Betrieb genommen, geht durch die zum kühlen fehlende Tinte, der Druckkopf kaputt. Er überhitzt ganz einfach.

Erlischt beim Einsatz von Fremdpatronen die Garantie für den Drucker?


Dies ist nicht unbedingt der Fall. Hat die Fremdtinte jedoch einen Schaden verursacht, erlöschen die Garantieansprüche. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn die Tintendüsen verstopfen. Ist es jedoch ein Schaden, der völlig unabhängig von den Fremdpatronen auftaucht, ist der Hersteller zu einer Reparatur des Druckers verpflichtet. Dies ist auch dann seine Pflicht, wenn er Fremdtinte vorfindet.

Hilft Schütteln, wenn die Druckerpatrone alle ist?


Ein Druckerpatronen Test, der von der PC-Welt bereits vor einigen Jahren vorgenommen wurde, brachte Erstaunliches zum Vorschein. Im Durchschnitt enthält eine Gute Druckerpatrone noch 22 Prozent Tinte, wenn der Drucker bereits gemeldet hat, dass die Tinte alle ist.

Da dies jedoch eine absolute Verschwendung ist, sollten die Patronen mit Bedacht aus dem Drucker genommen werden und vorsichtig geschüttelt werden. Die Tinte verteilt sich durch das Schütteln innerhalb der Patrone. Das Resultat ist, dass der Drucker keine Meldung mehr gibt. Bei Patronen, die mit einem Chip ausgerüstet sind, bleibt die Fehlermeldung jedoch erhalten.

Ist mit Originaltinte die Druckqualität besser?


COMPUTER Bild fand bei einem Druckerpatronen Test heraus dass dies nicht unbedingt der Fall ist. Beim Druckerpatronen Test stellte COMPUTER Bild fest, dass einige Fremdpatronen sogar besser drucken, als die Gute Tintenpatrone vom Hersteller. Lediglich wurde bei diesem Druckerpatronen Test festgestellt, dass die Ausdrucke mit Fremdtinte schneller verblassen.

Gibt es im Internet günstige Originalpatronen?


Durch die Ausrüstung der Originalpatronen mit Zählern und Chips haben es Fremdpatronen schwer. Häufig ist es dadurch unumgänglich, dass auf die Originalpatronen zurückgegriffen werden muss. Allerdings kann hier ein Blick auf Preisvergleichsseiten im Internet hilfreich sein. Unter Umständen lässt sich auch beim Kauf von Originalpatronen einiges an Geld sparen.

Wohin mit den leeren Druckerpatronen?


Druckerpatronen haben im Hausmüll nichts zu suchen. Fast alle Tintenpatronen müssen den Weg in den Sondermüll nehmen. Es kann jedoch durchaus sein, dass eine gute Druckerpatrone noch funktioniert. Auch möglich ist, dass die Gute Tintenpatrone sich ohne Probleme wieder auffüllen lässt. Da die Fremdanbieter viele Tintenpatronen nicht nachbauen dürfen, greifen sie gern auf eine gute Tintenpatrone eines Originalherstellers zurück. Es gibt Firmen, die die Originalpatronen sammeln und oft sogar einen guten Preis für eine Gute Druckerpatrone mit einem eingebauten Druckknopf zahlen. Heiß begehrt sind die Patronen von Hewlett-Packard, Lexmark und Canon*.

Fremdtinte oder Originaltinte – Das ist hier die Frage?


Hier gibt es jetzt zwei Möglichkeiten. Einmal kann auf die Gute Tintenpatrone des Druckerherstellers zurückgegriffen werden. Anderseits gibt es auch Fremdanbieter für Tintenpatronen. Tintenpatronen Tests belegen es immer wieder, dass mit Fremdtinte eine Menge Geld gespart werden kann. 60 Prozent bis 90 Prozent kann es durchaus an Einsparungen geben.

Die Beste Druckerpatrone bringt jedoch nichts, wenn sie nicht mehr ihren Dienst erfüllen kann, weil sie keine Tinte mehr enthält. Was nun aber tun? Die gute Tintenpatrone des Druckerherstellers ist immer dann vorteilhaft, wenn auch das Papier des Herstellers zur Anwendung kommt. Das Papier ist auf die Drucktechnik und die Tinte abgestimmt. Die Originalpatronen sind auf die Technik des Druckers optimiert. Damit ist sowohl eine störungsfreie Funktion, als auch eine gute Druckqualität gewährleistet.


2500 Blatt Marken Kopierpapier Versando high white 80 DIN A4 80g qm weiss Druckerpapier Papier Fax Laserpapier Universalpapier,…

2500 Blatt Marken Kopierpapier high white 80 DIN A4 80g/qm für Fax Laserpapier Universalpapier, Fotokopierpapier

 

Günstiges aber dennoch qualitativ hochwertiges Druckerpapier. Tinte drückt nicht durch. Gute Druckergebnisse, gleichmäßiges Weiss, keine Unebenheiten und unschlagbarer Preis.

Preis ansehen >*


Einige Hersteller bieten ihre Beste Druckerpatrone mittlerweile auch im XL Format an. Diese haben dann eine entsprechend größere Reichweite. Dies ist insbesondere dann eine gute Alternative, wenn extrem viel und regelmäßig gedruckt wird.

Für Diejenigen, die wenig drucken, sind diese XL Patronen eher weniger geeignet. Da nach längeren Druckpausen nicht selten ein Reinigungslauf durchgeführt werden muss, wird unnütz Tinte verbraucht. Ganz besonders ärgerlich ist es vor allem dann, wenn der Spülvorgang des Gerätes keinen Effekt mehr hat, weil die Düse eingetrocknet ist. Genauso schlecht ist es natürlich, wenn nach einer längeren Druckpause das Ablaufdatum der XL Patrone überschritten ist. Der ehemalige Preisvorteil ist dann komplett zu Nichte gemacht. Für Wenigdrucker ist es daher ratsam, die Beste Tintenpatrone des Herstellers in der Standardgröße zu benutzten.

Finanziell machen sich die recht hohen Seitenpreise nicht gravierend bemerkbar. Auf lange Sicht gesehen fahren Wenigdrucker daher mit Original (Standard) Patronen wesentlich besser.

Kompatible Patronen von Fremdherstellern sind nichts anderes als Nachbauten, die in ihrer Funktionsweise mehr oder weniger den Originalpatronen angepasst sind. Eine Möglichkeit noch günstiger an eine recht Gute Druckerpatrone zu bekommen, sind Refilled-Patronen. Hierbei handelt es sich um eine Originalpatrone, die bereits gebraucht, gereinigt und wieder neu befüllt wurde. In der Regel unterziehen die Fremdhersteller die Patronen noch einen Funktions-Check vor dem Verkauf. Dennoch machen sich die Abnutzungserscheinungen des Druckkopfes bei der Druckqualität hin und wieder bemerkbar. Auch die Beste Druckerpatrone, die wieder aufgefüllt wurde, reicht durch die Verschleißerscheinungen nicht an die Originalpatrone heran. Refill Patronen gibt es nur für Drucker, wo die Patronen mit einem Druckkopf versehen sind. Diese Konstruktion ist ein Patent. Damit wollen die Hersteller vermeiden, dass die Patronen nachgebaut werden. Der Wettbewerb bei den Refill Patronen ist extrem noch. Aus diesem Grund wird häufig an der Qualität der Tinte gespart.

Eine weitere Variante sind Nachfüllsets. Diese gibt es allerdings nicht für alle Druckerpatronen jedes Herstellers. Auch gestaltet sich das Befüllen der Patronen hin und wieder recht schwierig Daher ist es hier durchaus von Nöten, ein wenig Geschick und Geduld mitzubringen. Der für die Füllstandsanzeige verantwortliche Chip lässt sich in der Regel recht einfach austricksen. Der Chip wird durch ein Reset in den Ursprungszustand zurück versetzt. Nun zeigt der Drucker keinen Leerstand mehr an, sondern meldet ganz normal die wirklich vorhandene Füllstandsmenge. Um einen solchen Reset durchzuführen, ist allerdings ein separates Gerät nötig. Diese Geräte werden als Resetter bezeichnet. Allerdings kann nicht jeder Resetter für jede Druckerpatrone genutzt werden. Für jeden Hersteller muss ein eigener Resetter benutzt werden.


Woran ist die Qualität einer Druckerpatrone zu erkennen?

Eine Gute Druckerpatrone erzeugt Ausdrucke von immer gleichbleibend guter Qualität. Die Beste Tintenpatrone ist im Prinzip die Originalpatrone des Herstellers. Hier ist die Tinte perfekt auf den Drucker und seinen Druckkopf abgestimmt. Negativ ist hier jedoch immer der hohe Preis der Originalpatronen. In den vergangenen Jahren haben die Fremdhersteller eine Menge in puncto Qualität ihrer Druckerpatronen getan. Der Druckerpatronen Test der Stiftung Warentest zeigte schon im September des Jahres 2011, dass ein Fremdanbieter sogar die Beste Tintenpatrone im Angebot hatte. Wenn auch nur geringfügig, lag die Qualität seiner Druckerpatrone über der Qualität der Originalpatrone.

Wie alles andere auch, sollte Tinte bei einem vertrauenswürdigen Händler gekauft werden. Es sollte für den Händler kein Problem darstellen, die Bezugsquelle seiner Tinten offen zu legen. Leider Erfüllen nicht alle Fremdtinten die Erwartungen der Verbraucher. Der Nutzer hofft im Allgemeinen auf qualitativ hochwertige Ausdrucke für kleines Geld.

Ein guter Name des Fremdherstellers kann ein Indiz für eine qualitativ hochwertige Druckerpatrone sein. Auch Fremdtinten können von Markenherstellern stammen. Eine Druckerpatrone Empfehlung kann für Firmen, wie Jet Tec, Peach, Pelikan, KMP, InkSwiss und Geha ausgesprochen werden. Diese Tintenpatronen Empfehlung beruht darauf, dass diese Firmen sich mit qualitativ hochwertigen Tintenpatronen* auf dem Markt etablieren konnten. Die Druckerpatrone Empfehlung kann auch ausgesprochen werden, weil diese Hersteller extra Abteilungen haben, die sich mit der stetigen Verbesserung der Tinten beschäftigen.

Wie bewerten Testinstitute die Qualität von Fremdpatronen?


Der Tintenpatronen Test des c´t Magazins im Mai 2012 zeigte, dass Abstriche in der Qualität bei der Verwendung von Fremdtinte allenfalls bei sehr hochwertigen Fotoausdrucken zu machen sind. Wie der Tintenpatronen Test deutlich machte, ist das jedoch für den normalen Druckerbetrieb unerheblich. Beim Kauf einer kompatiblen Patrone oder einer Refill Patrone muss, um die Beste Druckerpatrone zu bekommen auf die Qualität geachtet werden. Wird hier nur auf den Preis geachtet, wird das Resultat des Kaufs keine Gute Druckerpatrone sein. Auch wird dieser Kauf keineswegs gut für den Drucker sein. Häufig werden Universaltinten benutzt. Das Problem ist darin zu sehen, dass die Universaltinten nicht für jeden Drucker geeignet sind. Auch ist oftmals nicht gewährleistet, dass die Zusammensetzung über einen weitreichenden Zeitraum konstant bleibt. Hier kann es durchaus Schwankungen geben.

Laut Tintenpatrone Test, werden diese Erwartungen nicht in allen Fällen erfüllt. Im Tintenpatrone Test wurden 15 Tinten von Fremdanbietern auf den Prüfstand gestellt um eine Tintenpatrone Empfehlung abgeben zu können. Diese waren zur Verwendung in Druckern von Canon, HP, Brother und Ebson vorgesehen. In diesem Druckerpatronen Test konnten nur für neun Tinten eine Tintenpatronen Empfehlung ausgesprochen werden. Für vier Fremdtinten konnte jedoch keine Tintenpatrone Empfehlung ausgesprochen werden. Diese fielen mit der Note Mangelhaft durch den Tintenpatronen Test. Der Druckerpatrone Test zeigte, dass Brother Drucker die Tintenpatronen von Peach und KMP nicht erkennen. Eine Druckerpatrone Empfehlung ist dies also nicht. Auch Canon hatte im Tintenpatrone Test extreme Schwierigkeiten mit Patronen von KMP.

Auch konnte keine Tintenpatrone Empfehlung für HP Drucker* in Verbindung mit Amor Patronen ausgesprochen werden. Das so wenig Druckerpatrone Empfehlungen ausgesprochen werden konnten, liegt daran, dass die Druckeranbieter den Tintenanbietern vermehrt Seine in den Weg legen. Die meisten Druckeranbieter statten mittlerweile ihre Patronen mit einem Chip aus. Im Tintenpatrone Test zeigte sich jedoch die Tinte eines Fremdherstellers durchaus kompatibel mit einem Brother Drucker. Dieser konnte mit der Fremdtinte zuverlässig drucken, war qualitativ hochwertig und brachte sogar noch eine Druckkostenersparnis von 80 Prozent ein. Hier wurde eine Tintenpatrone Empfehlung mit ruhigen Gewissen ausgesprochen. Für Epson Drucker konnte für fast alle Fremdfirmen eine Druckerpatrone Empfehlung ausgesprochen werden. Von den vier Fremdpatronen, die getestet wurden, lieferten drei Patronen qualitativ hochwertige Drucke. Zudem wiesen diese auch noch sehr günstige Preise auf.

Beim Test von Stiftung Warentest um die beste Tintenpatrone, lag der Schwerpunkt auf der erzielten Druckqualität. Während des Tests wurde die Qualität der Patrone auch anhand verschiedener Papierarten bewertet. So wurde sowohl das Spezialpapier, welches von den Druckerherstellern empfohlen wird, als auch handelsübliches Standardpapier verwendet. Um die Qualität des Druckers nochmals zu unterteilen, wurden verschiedene Druckoptionen angewendet. So wurden Fotos, gehobene Grafiken und ganz normale einfache Texte ausgedruckt. Bewertungskriterium war nicht nur der optische Eindruck des Druckergebnisses. Besonderes Augenmerk legte die Stiftung Warentest auf die Eigenschaften, wie Wischfestigkeit, Wasserbeständigkeit und Lichtbeständigkeit. Die Nutzerfreundlichkeit ging mit 20 Prozent in die Gesamtbewertung mit ein. Sogar auf die Verpackung wurde Wert gelegt. Hier flossen 10 Prozent in die Bewertungen ein. Damit die Druckkosten auch real eingeschätzt werden konnten, wurden jeweils 2 Patronen bis zum völligen Leerstand benutzt. Die Kosten für das benötigte Papier wurden in diesen Test jedoch nicht einbezogen.

 

Druckerpatronen Bestseller:

Die zur Zeit besten Tinten & Druckerpatronen:

Die von uns unabhängig getesteten, besten Druckerpatronen in Kombination mit hochwertiger Farbqualität und hervorragender Bildqualität!

Druckerpatronen & Tintenpatronen Empfehlung folgender Modelle von Experten:


HP 301 Multipack Original Druckerpatronen (1x Schwarz, 1x Farbe) für HP Deskjet, HP ENVY, HP Photosmart

HP 301 Multipack Original Druckerpatronen (1x Schwarz, 1x Farbe) für HP Deskjet, HP ENVY, HP Photosmart 

Beste Druckerpatrone - Empfehlung von Best-Gaming-Guru

 

Druckerpatrone speichern, in den Warenkorb legen >



Weitere gute Druckerpatronen im Überblick*

Beste Druckerpatrone - Tintenpatrone - Empfehlung

von Best-Gaming-Guru.com

 

Druckerpapier & Kopierpapier Ratgeber >

 

Bilder & Links führen zum *Amazon.de Shop.

Die Auswahl am Markt, für gute Druckerpatronen ist groß, jedoch recht unübersichtlich. Egal für welchen Geschmack, durch die unzähligen Druckerpatronen Varianten ist bestimmt für jedem etwas parat. Jedoch sollte man auf ein paar Kleinigkeiten in Form von Technikunterschieden und einer fundierten Aufklärung für gute In Druckerpatronen nicht verzichten. Diese von uns gut recherchierte Auswahl, der besten Druckerpatronen soll Ihnen als kleine Hilfestellung beim Kauf Ihrer zukünftigen guten Druckerpatrone zur Hilfe stehen.